Aufi geht’s!

Standard

Da mich gerade alles in meiner Umgebung ausbremst (Sticken mit meiner Maschine klappt nicht, für meine neues Nähprojekt fehlt mir das richtige Schrägband, meine neu erworbenen Hoop-Tutorials brauchen ewig zum Downloaden…) habe ich genug Zeit, um Euch mal auf den neuesten Stand meiner Projekte zu bringen. Zumindest einigen. 😉

Wie ich ja bereits schrieb, war ich im März auf der Creativa. Für meinen Geschmack könnte die dann jetzt auch bald mal wieder sein. Wieso nur ist ein Jahr warten immer so lange? *seufz* Aber nun gut, ich war dort und habe mir – natürlich – wieder ein neues Projekt an Land gezogen. Und wie kann es anders sein, als dass dieses wieder Unmengen von neuem Equipement erfordert. Vielleicht habe ich es mir aber gerade auch deswegen ausgesucht. *g*

Wie dem auch sei, die Annie macht jetzt in Pappkram. Also so ein wenig in Richtung Scrapbooking, auf jeden Fall ganz viel Kartengestaltung (da hatte sie ja schon Spaß mit bei Ihren Hochzeitseinladungen und -danksagungen) und so ein wenig in Schachtel-Box-Bau-Kram. Papier bzw. Pappe ist ja seeeehr vielfältig einsetzbar und dank Tante Youtube braucht es eine geraume Zeit, bis einem die Ideen und Kreativitätsschübe ausgehen.

Hier dann also mal ein wenig Pappkram:

Zunächst eine schicke Teeschachtel für meinen Lieblings-Yogi-Tee

Teedose

Diese hat mich überhaupt erst so richtig auf den Gedanken gebracht, mal das Material „Papier“ mehr zu nutzen.

Das passende Tutorial gibt es hier.

Und schon ging es ganz schachtelig weiter:

Einmal mit großen Schmetterlingen…

Geschenkverpackung_Schmetterling_rot

und zur Taufe mit kleinen:

Geschenkverpackung_Zur_Taufe

Und zu Letzterem die dazugehörige Karte:

Karte_Zur_Taufe

Zwischendurch wurde ich „mal eben“ für eine Woche Patentante. Spannend! Und auch hier wurde ich kreativ – zum Glück hatte ich Urlaub – und habe eine günstige Konfirmationskarte auseinandergeschnibbelt und die „Zutaten“ für eine Geldbörsenkarte genutzt:

Karte_Geldbörse_Konfirmation Karte_Geldbörse_Konfirmation2

Ich finde das Ding so abgefahren! Und hier geht es zum Tutorial.

Und last but not least eine Hochzeitskarte, der klappbaren Art:

Karte_Hochzeit Karte_Hochzeit2 Karte_Hochzeit3Das Ding hat wirklich einen Arbeitstag lang gedauert. Ich hätte vor allem nicht gedacht, dass die Auswahl der Musterpappe so viel Zeit in Anspruch nimmt. Aber es hat sich ganz arg gelohnt. 😀

So viel zu diesen Projekten. Natürlich habe ich auch noch mit Wolle genadelt und andere Dinge getan. Davon aber später mehr. 🙂

Habt einen wunderschönenen Wochenstart!

die Annie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s