Gesund und wollig

Standard

Hach es ist immer wieder herrlich, wenn man „Wollige Wortspiele“ an die Frau bringen kann. ^^

Wie angekündigt, war ich in den letzten Monaten auch fleißig. Einen ganz besonderen Fleiß habe ich dabei für mein Patenkind an den Tag gelegt. Der Kleine sollte zum Geburtstag eine Küche geschenkt bekommen. Und was passt da besser rein, als gehäkeltes Obst und Gemüse, oder?

Also machte sich Tante Annie frisch ans Werk – mal mehr, mal weniger begeistert; wie das immer so ist mit den Geschenken die fertig werden müssen… – und schwang die Häkelnadel.

Heraus kam ein (gekauftes) Körbchen voll wollig-gesunder Leckereien:

Häkelobst_und_Gemüse

Inhalt des Körbchens:

Obst:
3 Erdbeeren (voll die Fuddelarbeit, aber niedlich)
2 Bananen (1 offen, 1 zu)
1 Apfel
1 Birne
3 Zitronen (die haben am meisten Spaß gemacht)
1 Orange

Gemüse:
1 Lauch (tricky zu häkeln, aber echt schick)
1 Kopfsalat (ist das „Meisterstück“ und sieht echt cool aus!)
2 Möhren

Alles kam bereits zum Einsatz. Ich freu mich tierisch, dass das so gut angekommen ist! 😀

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s