Was ist eigentlich ein KAL?

Standard

Diese Frage erreichte mich dann gestern. Und ja ich gebe zu, man wird mit der Zeit wirklich strick-betriebs-blind. 😉

Um nun mal eine Definition zu versuchen:

KAL ist die Abkürzung für Knit-Along. Ganz frei übersetzt also ein „Entlangstricken“. Und woran wird entlanggestrickt? An einer Anleitung, die meist etappenweise genutzt/veröfffentlicht wird.

Sinn und Zweck eines Knit-Alongs ist es (meiner Erfahrung nach) mit Gleichgesinnten das Gleiche zu stricken. All das läuft in der Regel übers Internet, da man sich hier innerhalb eines Forums austauschen kann oder – so wie bei mir – einen Blog verfolgt und bei Fragen die anleitende Person direkt kontaktieren kann. Der Charme daran ist, dass man – vor allem bei der Forums-Variante – ein Gefühl des „miteinander Strickens“ entwickelt. Das hilft einem oft dabei, immer weiter zu machen und nicht am Ende wieder mit einem unfertigen Objekt (UFO) da zu sitzen und es irgendwann in der Versenkung verschwinden zu lassen.

Es gibt zwei unterschiedliche Varianten (die ich kenne): Entweder, man kennt die Anleitung/das Ergebnis schon und arbeitet gemeinsam darauf hin (KAL) oder man hat keine Ahnung, wie das Endprodukt aussehen wird und macht einfach mit Spannung mit (Mystery-KAL).

Ich werde daher an den kommenden Sonntagen meine Mystery-KAL-Anleitung Stück für Stück auf meinen Blog stellen und jeder, der Lust drauf hat, kann einfach mitnadeln. 🙂

Natürlich freue ich mich über Fragen, Kommentare, Anregungen etc. vor, während und nach dem KAL. Auch würde ich es ganz grandios finden, wenn der eine oder die andere mir ein Foto von seinem Strickstück zukommen lassen würde, das ich hier veröffentlichen darf. Da es mein erster KAL ist bin ich umso hibbeliger ob Eures Feedbacks. ^^

Im Übrigen gibt es das gleiche auch für die Häklerinnen unter Euch. Nennt sich dann CAL (Crochet-Along) und läuft nach dem gleichen Prinzip ab.

Und weil wir gerade davon sprechen, hier nun endlich die Drachen, die ich noch in letzter Zeit gemacht hab:

Ein Feuer-Drache, der seit einem Monat in Gevelsberg wohnen darf

Kleiner_Feuerdrache

und ein Purpur-Drache, der heute in liebevolle Hände geht.

Kleiner_Purpurdrache

Beide nach der Videoanleitung gehäkelt, die ich hier vor einiger Zeit hier verlinkt hatte.

Sweet? ^^

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s