Zwiebelmarkt Weimar und andere Kleinigkeiten

Standard

Ja, es war mal wieder so weit. Zwiebelmarkt 2013 in Weimar. Und wir haben sogar einen runden gefeiert. Den 360sten um genau zu sein.

Na gut, gefeiert kann man nicht so wirklich sagen. Der Gatte und ich waren Samstagfrüh (also früh für einen Samstagmorgen) in der Stadt und sind ein wenig an den Ständen entlangflaniert. Das geht ab 10 Uhr dann nämlich nicht mehr bis in die Nacht hinein.

Natürlich gab es mal wieder einen traditionellen Zwiebelzopf:

Zwiebelzopf2013

Und weil ich es ja überall bunt mag noch einen passenden Türkranz für die Wohnungstür:

Zwiebelmarkt_TürkranzHandarbeitstechnisch bin ich immer fleißig am Werkeln, aber habe nie das Gefühl so richtig produktiv zu sein. Richtig: Ich kann mich zu Hause vor UFOs kaum retten. Das liegt einzig daran, dass die komplizierten Projekte mir abends zu viel sind, die einfachen mich aber mit ihrer Langweiligkeit auch nicht lange überzeugen. Und so mache ich das einzige, was Spaß macht: Ich fange immer wieder was Neues an.

Aber Frau kennt sich ja und hütet sich langwierige Projekte neu anzufangen. Daher macht sie dann bspw. so was:

Häkeltäschchen1

Eine gehäkelte Schlumperrolle aus Granny Squares. Irgendwie werden meine Granny-Projekte immer ein bisschen schief, egal wie gut ich sie nach dem Häkeln noch bearbeite. Aber wurscht. Lustig sieht es trotzdem aus. 🙂

Und damit es meine Häkelnadeln von nun an so richtig gut bewahren kann, habe ich mir ein neues „Bindesystem“ ausgedacht:

Häkeltäschchen2

So kann nix raus fallen und das Muster es wirkt irgendwie special. Also: Das ist nicht falsch, das muss so. 😉

Ansonsten steckt mein Kopf noch in Herbstbasteleien (in der Schule stehen die Kinder gerade total auf so kleine Drachen aus Bambusstäbchen und Wolle), unserer bevorstehenden Karawanseraj und schon den ersten Ideen für Laternen und – ja oh ja – Weihnachten fest. So ist das halt als kleiner Kreativling mit immer viel zu wenig Zeit…

Und nu ward ihr sogar quasi direkt mit dabei, bei meinem „Zufällig ein neues Projekt-Finden“. Ich habe nämlich gerade ein Foto für die kleinen Drachen  gesucht und habe einmal dieses coole Anleitungsvideo zum Drachen häkeln, sowie diese wunderschönen Mandalas zum Binden gefunden. Ja, das was ich gesucht habe ist nicht dabei, aber Letzteres kommt dem schon recht nahe. 😉

Mal sehen, was die kommenden Tage noch so bringen. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s