Ich will doch nur spielen…

Standard

Gestern kam der Anruf von meiner Oma:

„Ich war auf Deinem Blog. Du spielst ja schon mit Deinem Weihnachtsgeschenk!“ (Ja ihr lest richtig. Meine Oma liest meinen Blog. *g*)

„Hm ja, tue ich… *tüdelü*“

Da glaubt man, man kann einfach ungestört in der Ferne mal ein paar verbotene Dinge tun und dann kriegen sie es doch raus. So eine Gemeinheit! Na gut, vielleicht hätte ich es auch mal nicht bloggen sollen… ^^

Ist natürlich nur alles Spaß. Wir sind da nicht so. Außerdem kann ich das Ding (es geht um meine neue Stickmaschine, wer sich gerade wundert und fragt) eh nicht unterm Weihnachtsbaum auspacken. Schon schade, aber so hat sich meine kleine Stick-Spiel-Eskapade wenigstens etwas legitimieren lassen…

Und das da hab ich gestern Abend und heute Morgen noch mal eben gemacht:

Kleinigkeiten

 

 

Der Patch ist ein Paisley. Süß, oder? Ich liebe ja dieses Muster. Es ist so schön rund und weich und kommt meist sehr farbenfroh daher. Genau richtig für Annie. Da war ich soo froh, als ich es in diesem Buch gefunden hab. 😀

Und die kleine Eule hat heute Morgen das Licht der Welt erblickt. Das ist eine Schlaumeier-Lavendeleule. (Mit Watte gefüllt, die ich vorher mit Lavendel-Öl beträufelt hab.) Und die geht heute direkt an ihren neuen Besitzer. Der Kleine hat sich bei mir im Hort nämlich letzten Monat ganz viele Stempel verdient und soll da natürlich auch eine Belohnung für bekommen.

Und ich durfte wieder spielen… *gg*

Oma, das hast Du jetzt aber nicht gelesen, gelle? 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s