Und weil ich gerade so hübsch dabei bin…

Standard

Hier noch die Beantwortung der Dienstagsfrage vom Wollschaf:

Nehmen wir an: Du bist in einer dir fremden Stadt, in der du dich nicht auskennst, zu Besuch oder im Urlaub. Und du hast leider dein Strickzeug daheim vergessen. Was tust du?

Ganz ehrlich: Ich glaube das passiert mir heute nicht mehr. 😉

Aber das letzte Mal, als ich diesen Frevel beging, bin ich ins nächste Wollgeschäft meines Vertrauens gestürmt und habe mir ein Projekt gesucht, bei welchem ich Nadeln brauchte, die ich garantiert noch nicht hatte: 20er.

Und so entstand dann aus dickem Kuschel-Garn ein überdimensional großes Dreickeckstuch, welches sich gerade auf meiner Couch rumlümmelt.

Keine unnötigen Anschaffungen, alle zufrieden, was will man mehr? 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s