Nadelzähmen leicht gemacht

Standard

Oder ging der Titel anders? *g*

Ich habe wieder einmal gewerkelt. Irgendwie tue ich das gerade echt ständig. Auf der Häkelnadel befindet sich just sogar ein „Luftzugstopper“. Oder auch eine „Türwurst“. 😉 Dafür muss ich aber erstmal eine Pool-Noodle bekommen (ihr wisst schon, diese Schaumstoffröhren, die man als Schwimmhilfe oder zum psychologisch wertvollen verkloppen des Therapeuten benutzen kann), damit ich weiß, ob der Durchmesser gerade der richtige ist. Laut Angaben im Netz (6,5-7cm Durchmesser) bin ich jetzt nämlich schon wieder zu groß geworden. Aber nicht verzagen, das kriegt die Annie noch irgednwann hin. Vermutlich wenn der Winter vorbei ist. *huahuahua*

Zurück zum Thema.

Da der Herr Professor morgen Geburtstag hat, musste die Gattin natürlich mal aktiv werden. Und da sie dieses Jahr beschlossen hat möglichst viele Geschenke à la DIY (Dot it yourself) zu gestalten, musste sie nun sehr aktiv werden. Nun gut, was soll der Göttergatte denn bekommen? Einen Schal? – Hm, langweilig… Eine Mütze? – Gab es schon…Vielleicht Socken? – Oh Klischee, da bist Du ja! Nee,nee, nee, das kann es alles mal nicht sein. Zumal ich ungern was „zum Anziehen“ machen wollte. Aber es gibt ja noch das WWW mit seinen tausend und abertausend Anleitungen und Inspirationen. Und siehe da, ich zauberte etwas aus einem unserer absoluten Lieblingsfilme

Ohnezahn

Ja, es ist ein kleiner Ohnezahn. Hier bei Ravelry als Toothless zu finden. Ist der nicht zuckersüß? ^^

Die Anleitung war etwas tricky, aber hat supergut funktioniert.

Der Kleine ist aus extremst vielen Teilen zusammengebastelt, die alle gestopft und vernäht werden wollten. Ich sag Euch das war mal eine Geduldsprobe für mich… Aber es lief alles so am Schnürchen, dass es den Erwartungen zum Trotz zügig von der Hand ging. Habe letzte Woche eine Erkältung auskuriert und war somit sehr froh ein nettes Projekt für meine Hände zu haben.

Ja und ein paar andere Dinge sind auch fertig geworden, aber die dürfen hier noch nicht gezeigt werden…

Advertisements

»

  1. Hallo Annie, bin selbst grad dabei den Toothles zu häkeln und finde meine Flügel etwas merkwürdig, würde gerne mal sehen wie deine aussehen… Dein Toothless gefällt mir echt gut! LG

  2. hallo ich wollte auch gern so einen ohnezahn häkeln, leider ist es mit der anleitung etwas schwierig. der link funktioniert nicht mehr. kann ich diese auch irgendwie anders bekommen?
    wäre echt lieb

    • Hallo Jessica,

      ich hab den kompletten Ohnezahn einfach strikt nach Anleitung gehäkelt, also einfach weitermachen, wenn Du es schon bis hierher geschafft hast. 🙂
      Das einzige, wo ich ein wenig kreativ werden musste, war der Schwanz.

      Gruß
      die Annie

    • hast du eine antwort bekommen oder hast du es vielleicht schon selbst rausbekommen komm mit den füssen überhaupt nicht weiter lg sabi

      • So, ich habe nun noch einmal nachgeschaut, an was hier alle Welt verzweifelt. 😉

        Also erst einmal: „In BLO“ bedeudet „in back loop“, also nur ins hintere Maschenglied einstechen.

        Und dann muss man nur noch 5 HDCs in dieselbe Masche (hier die komplette Masche!) häkeln, die Schlaufe von der Häkelnadel nehmen, mit der Nadel durch die erste der 5 HDCs einstechen, die Schlaufe wieder aufnehmen und dann durch die erste HCD ziehen. Das bildet dann einen Knubbel, ergo den Zeh.

        Hoffe ich konnte nun helfen…

  3. Hallo alle miteinander,

    ich würde auch gern mal eine „Ohnezahn“ Stricken bzw. häkeln. Leider kann ich kein Wort englisch, um die Anleitungen, die im Netz herumschwirren, zu verstehen. Wer kann mir helfen?

    Lieben Dank,

    viele Grüße von Brita

    • Hallo Brita,

      vielleicht fragst Du mal in Häkelforen im Internet nach.

      Ich selber habe ihn mit der Originalanleitung gehäkelt, da mir das Englisch nichts ausmacht,

      An Deiner Stelle würde ich mich vielleicht aber noch mal dahinter klemmen und alle Häkelwörter und -abkürzungen komplett über oder unter die Zeilen in die Anleitung schreiben. Es gibt einige Häkelübersetzungen der gängigsten Wörter in Tabellenform zum Nachschauen, such einfach mal im Netz.

      Liebe Grüße
      Annika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s