Annies Tag…

Standard

…begann heute in der Früh. Um 4:00 Uhr genau zu sein. Da machte sich nämlich wieder einmal bemerkbar, wie ungünstig es ist Schnupfen zu haben und gleichzeitig im Liegen schlafen zu wollen.

Um 4:30 Uhr, nach ewigem engagierten Herumgewälze – „Ich will doch schlafen ey!“ ,- nahm sich Annie dann doch ihre Bettsachen und wanderte ins Wohnzimmer. Schließlich soll der Mann ja schlafen, wenn sie es schon nicht kann.

Annie war wach. Hellwach. Nicht so mit halben Augen zu, nein, die waren ganz weit offen. Wach halt. Und was macht sie nun? Im Bett hatte sie sich schon wachgedacht. Klar, was soll man ja auch sonst beim fröhlichen Decke-Treten tun? Und an was hatte sie gedacht? Genau, an ein neues Projekt. Eines, welches sie schon gaaanz lange machen wollte. Eines, das ganz doll bunt ist: Wolle färben!

So schnappte sie sich ihr Smartphone – am Netbook sitzen? Nee, so wach war sie dann auch wieder nicht – und tippte sich zu Youtube durch. Drei Videos schaute sie sich fleißig an (eigentlich mehr, aber die waren am hilfreichsten):

Einmal von NailzFairy und dann natürlich dies und dies von ihrer Spinn-Mama Chantimanou.

Damit beschäftigte sie sich so lange, bis ihr Akku leer war. *gnarf* Und dann hieß es warten. 6:10 Uhr, da muss der Mann doch bald mal aufwachen. Jetzt schon herumwurschteln ist nicht nett. Zudem sie zuerst in Schlafzimmer müsste. *wart*

6:20 Uhr ist es dann soweit. Der Mann ist halbwach und trottet verschlafen zu seiner Frau. Hellwach und voller Vorfreude berichtet sie von ihrem Projekt. Er legt sich zu ihr und möchte wohl weiterschlafen… Nicht zu verdenken… Aber dann wird aufgestanden und vorbereitet.

Um 7:00 Uhr sitzt eine verzückte Annie, immer noch hellwach, im Wohnzimmer mit ihrer Niddy Noddy (Kreuzhaspel) und bespannt diese mit Sockenwolle. Ein Glück, dass sie noch ungefärbte Wolle hatte. Wo hätte sie um diese Uhrzeit sonst welche herzaubern sollen?! Also kurbelt sich Annie einen Wolf, bis das erste Knäuel aufgebraucht ist.

Weiter geht es mit Runde 2! Hierbei stellt sie fest, dass es weder Spaß macht ein Sockenwollknäuel von innen heraus zu ziehen (Knoten am Anfang überall…), noch von außen wegzunehmen (trotz Korb als „Freigehege“ hüpft es ständig auf dem Boden rum…).

Um 8:00 Uhr geht der Mann los zu seiner morgendlichen Brötchen-Tour. Annie muss mit! Schließlich braucht sie noch ollen Essig vom Discounter nebenan, sonst wird das nix.

Um 8:30 Uhr beginnt das Essig-Bad für die Wolle. 3 Stunden soll es mindestens gehen. Na gut. Und was macht Annie, nachdem der Mann weg ist? Putzen. Beste Beschäftigung für produktive kleine Hibbel. Außerdem ist morgen Feiertag, da will man dies bestimmt nicht tun.

Um 11:30 Uhr fertig mit putzen. Puh. Dann lange  telefonieren. Darf ja nicht ausbleiben. Danach wird Annie wieder müde. Oje! Und Hunger hat sie auch. Also: Gelüste befriedigen und dann… schlafen. Sonst geht es nicht. Zu wenig Schlaf in den letzten Nächten.

13:30 Uhr: Immer noch platt, aber der Weg zur Küche ist unumgänglich. „Ich will bunt! Menno! Nun komm!“ Also alles hinstellen. Ostereier-Farben anrühren (ein Glück, dass sie da in der letzten Saison mal was von gekauft hat) und los geht’s! Denken geht grad nicht. Farben mischen? Na lassen wir erstmal. 5 Farben gibt es, die werden einfach mal schön verteilt. Hmm, herrlicher Regenbogen:

Da wird sie wieder wach. Meeehr! Also zweiter Strang. Nun muss doch gemischt werden, sonst reicht es nicht. Aber ups:

Sieht eher aus, wie böser Regenbogen…  Egal. Passt zu Halloween. 😉

Fazit: Färben macht Spaß! *hüpf* Und es geht sooo schnell mit Mikrowelle! 😀

Und nu? Ist Annie wieder wach. Hellwach. Der Blick schweift zum Fenster… Da war doch noch ein Woll-Laden in der Stadt…

Advertisements

Eine Antwort »

  1. 🙂 mein erster Färbeversuch war auch mit Ostereierfarben.. allerdings ist aus dem Knackbunt mitlerweile ein zartes Pastell geworden..deswegen nehm ich jetzt lieber die säurefarben. Ich hoffe das deine Farben bleiben und bin toooootal gespannt, wie sie verstrickt aussehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s