Chart 1

Standard

Tja, so schnell geht das dann. Schon hab ich den ersten Chart fertig. *gg*

Zunächst einmal musste ich aber noch das Garn wickeln. Schön mit der selbstgemachten Nöstepinne. (Hammerstiel *g*)

 

Das war jetzt erstmal natürlich nur ein Strang. Den zweiten hab ich hier noch. Das Wickeln hat mal locker 2 Stunden gedauert. Aber das hat mir nix ausgemacht. Ich find es immer schön, wenn ich das Garn mal so komplett begrabbeln kann. *smile*

Und dann ging es ab ans Stricken. Ich vergesse immer wieder, dass man bei Lace-Tüchern nicht wirklich fest stricken darf. Nix für meinen besten Freund. Bei dem quietscht das Maschenschieben ja eh schonbei jedem Strickwerk! 😉 Aber auch ich muss da erstmal wieder rein kommen. Und es macht sooo viel Spaß! Jetzt aber mal ein Foto von der ersten Chart:

Die weißen kleinen Perlen sieht man nicht wirklich gut, aber das war auch so geplant. Entgegen meinen sonstigen Werklereien wollte ich mich nämlich mal in „schlichter“ versuchen und das Garn wirken lassen. Und es sieht soo schön aus. Wie türkisblaubes Meer mit kleinen Schaumkronen. Hmmm… Ich bin gespannt, wie der KAL weitergeht. Auf jeden Fall freue ich mich, dass mir das Auffädeln der Perlen mit meiner neuen superdünnen Häkelnadel (0,75) so leicht gelingt. Das macht so viel Spaaaß! (Habe ich das schon erwähnt? 😉 )

Dass das alles über Yahoo läuft nervt irgendwie immer  noch. Aber ich bin da mal so gar nicht aktiv. Dann hält sich mein Ärger in Grenzen. Jetzt werde ich nur von den ganzen Mails überspült. Könnte ja was Wichtiges drin stehen. Tut es manchmal auch. Manchmal. Häufig ist das das reinste Laber-Rhabarber. Und dann natürlich noch ein wenig Eigenwerbung der Strickmeisterin. Die darf ja nicht fehlen. *öhöm* Und dann wurde noch mal ein Video-Link gepostet zu Perlenübertragen mit einem Faden. Sieht ganz nett aus, aber nee. Ich bleib meiner Häkelnadel jetzt treu. Die Anschaffung muss sich ja auch gelohnt haben.

So, dann harre ich jetzt mal der Dinge. Ist gar nicht so leicht… *mitdenhufenscharr*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s