Mittelalter wohin man auch sieht…

Standard

Immer das Gleiche. Da ist man mal ein Wochenende nicht zu Hause und schon hat man keine Lust mehr den Rechner anzuschalten. Da muss man dann immer so viel machen: Mails checken, Foren checken, den Siedlern wieder sagen wo es lang geht und blablabla… Aber jetzt bin ich ja wieder drin. *g*

Und damit ihr seht, dass ich nicht untätig war, hier mein aktuelles, fast schon fertiges Strickprojekt:

Vermutlich wird es heute noch ein paar Reihen geben und dann muss es schon abgekettet werden, da die Wolle schon ziemlich zur Neige geht. (Seht ihr das klitzekleine Knäuel?) Aber es macht total viel Spaß, da es nur aus rechten und linken Maschen und ein paar Umschlägen besteht. Nach zwei Durchläufen konnte ich im Auto einfach aus dem Kopf weiterstricken. Ich liebe solche Arbeiten ja. Die Anleitung gibt es hier.

Auf dem Foto sieht die Farbe echt anders aus. Rot mit der Kamera, jaja… Eigentlich ist das nämlich ein rostroter Faden mit einem grauen (vielleicht Gotland?) verzwirnt. Hatte ich irgendwann mal auf einem Mittelaltermarkt erstanden und fand, dass es dann auch auf einem solchen bespaßt werden müsste. Na ja, nun ist es nicht wirklich ein Schal (weil zu kurz), aber ich dachte mir, dass ich daraus auch ein schönes Täschchen machen könnte. Vielleicht nähe ich da auch noch Stoff hinter. Mal sehen.

Heute hab ich auch schon wieder fleißig für die Hochzeit gewerkelt. Langsam muss das auch mal fertig werden, die standesamtliche Trauung ist nicht mehr lange hin… Das Resultat gibt es aber erst später. Ist noch nicht ganz fertig. *hihi*

Und dann war ich noch mit meinem Liebsten mal wieder in Erfurt unterwegs. Das ist ja soooo eine schöne Stadt. Und als ich dann noch dieses Wirtshaus herausgeguckt hatte war es ganz um mich geschehen. So ein schönes Ambiente. Da fühlte ich mich doch gleich wieder ins Wochenende versetzt.

 

Und dieser hier bewachte uns beim Essen:

Was nicht viel nützte. Die hauseigene Katze (die war soo süß!) kam trotzdem die ganze Zeit über betteln. Und was macht der Eiserne hier? Keinen Finger krümmt er. Fauler Hund. Aber zumindest schaute er ganz galant drein. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s