Das Buch ist durch…

Standard

…und ich bin glücklich. Nee wirklich, es hat mir echt gut gefallen. Die gute Frau Fröhlich hat das nett gemacht. Und lustigerweise hab ich mich doch sehr in ihrem Denken und Handeln wieder gefunden (wenn man ein neues Hobby hat braucht man gaaanz dringend neues Equipment – es geht nichts über eine gute Internet-Recherche zum Thema, gerne auch mehrmals täglich – es fällt einem oft schwer beim Yoga das Ego vor der Türe stehen zu lassen), so dass ich manchmal schon denken konnte, was sie jetzt gleich schreiben wird. Sehr witzig.

Bin mal tierisch gespannt, wie es nun mit mir so weiter geht. Schaffe ich es ohne die ganzen Termine? Wird mir das Leben nicht zu öde? … Ich glaube nicht. Habe noch mal so gegrübelt, was alles zu meinen Hobbys gehört. Im Vergleich zu Herrn Professor, der so gut wie gar keins hat – nein, Fachliteratur „zur Entspannung“ lesen ist für mich kein Hobby! – bin ich geradezu in einer wahren Hobbymania. Aber so wird es einem auch nicht langweilig, gelle?

In diesem Sinne: Genießt eure Zeit, wie auch immer ihr sie gestaltet!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s