Ein sommerlicher Abschiedsgruß

Standard

Auf einer Lichtung blieben beide plötzlich wie angewurzelt stehen. „Was ist denn das?“, fragte Niklas und schaute voller Unglauben auf den Weg. Das Bärchen gab sich einen Ruck, schnüffelte vorsichtig weiter und behielt das kleine rote, süßlich duftende Ziel immer im Auge. Und als es dann darüber stand, ein letztes Mal noch den Duft in die Nase aufzog, da schnappte es auch schon nach dem etwas und weg war es.

„Was hast Du da gegessen?!“, rief Niklas voller Sorge. „Es wächst doch jetzt nichts mehr!“ „Eine Erdbeere“, schmatzte das Bärchen ihm entgegen und leckte sich die Schnauze ab. „Ich will noch eine…“ „Das glaube ich gerne“, grinste der Wichtel-Zwerg. Und dann, ganz plötzlich, raschelte das Gebüsch direkt neben ihm…

(Geschenk: Erdbeere aus Marzipan)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s