Gewonnen!!!

Standard

Ich bin so happy! Ich bin nämlich die stolze Besitzerin eines „knit-happy“-Thermobechers!

Am tollsten daran ist, dass ich das schicke Teil gewonnen hab. Nämlich bei einer Verlosungs-Aktion über Facebook von Angela Mühlpfort, von deeem Blog meines Vertrauens: bestrickendes.de.

Über Facebook sollte man mitteilen, ob sie die netten Gesellen in ihren Shop – KnittyBitty – aufnehmen solle. Kosten liegen bei 18,50 Euro glaube ich. Oder 16,50 Euro? Egal, irgendwie so. Auf jeden Fall haben dort die meisten Damen mitgeteilt, dass sie das Ding für zu teuer und überhaupt viel zu unnötig finden. Schließlich würde man so etwas an jeder Ecke nachgeschmissen bekommen und so.

Mhm. Also ich hab das nicht. Mir schenkt keiner einen Thermobecher. Irgendwas mache ich wohl falsch. Und zu teuer? Na gut, zugegeben, wer schon einen hat überlegt es sich zwei mal, ob er sein Lieblingshobby dann noch präsentativ mit sich herumtragen will. Aber dennoch fand ich den Preis akzeptabel. Schließlich kauft man so etwas nicht in der Familienpackung, sondern eher als liebevolles Geschenk für den Crafter, der sonst schon alles hat. Ich meine, _ich_ habe schon Monate damit verbracht den perfekten Thermobecher zu finden, der ordentlich warm hält, gut in der Hand liegt (ich schleppe das Teil nur rum wegen meiner Bahnfahrerei morgens) und mir auch optisch gefällt. Nichts. Nur billiges Zeug, dass den Tee nach 20 Minuten kalt werden lässt oder teure Teile (knapp 25 Euro), die mir nicht gefallen, einen Wunder weiß was tollen Verschluss haben sollen (laut Hersteller, die Benutzer waren nicht so angetan) und einfach nur zu groß und sperrig sind.

Das Ding hier ist wirklich gut. Habe es nach dem Auspacken direkt mit kochendem Wasser gefüllt, das nach 20 Minuten immer noch brühend heiß war, und bin ganz begeistert. Allein der Verschluss ist nicht soo dolle. Ich meine, es tropft so nicht und ist auch gut zum Trinken, aber über Kopf hält es nicht aus. Da kommt dann doch noch was heraus.  Aber gut, wann trinke ich meinen Tee morgens in der Bahn im Kopfstand?

Fazit: Ich bin begeistert von meinem Gewinn und danke noch einmal ausdrücklich der edlen Spenderin dafür!

Ein Wort noch für die Pessimisten unter uns: Hätte das Teil nur 5 Euro gekostet, hätte jeder geschrieen, dass das ja nichts taugen kann. Ich denke einfach, dass Qualität ihren Preis hat und allein der Käufer entscheidet, wie viel Qualität er will. Klar gibt es auch Nepps und große, böse Ausbeuter-Konzerne, die nur Geld scheffeln wollen, aber so ist es halt nicht mit allen Dingen. Ich glaube, dass vergessen so manche unter uns ab und an.

Habt einen schönen Wochenendstart ihr Lieben!

Advertisements

»

  1. Hallo meine Süße,
    das war ja eine schöne Überraschung, dich am frühen Morgen so fröhlich lachend zu sehen. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn. Jetzt bin ich ja umfassend informiert über Warmhaltebecher.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende ;))

    Hab dich lieb!

    Mami

  2. Hallo! Ein schöner Blog! Bin über Chantimanous Blog auf dich gestoßen und wollte nur kurz unbekannter Weise einen Gruß da lassen.
    Irgendetwas stimmt allerdings mit deinen Links in diesem Post nicht. Man landet nicht da, wo man es wohl soll.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche und weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog.
    Gruß, Maike

  3. Pingback: Harmonie-Tee « * Annies Lebenslust *

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s